FAQ

funqee

FAQ

F: Wer oder was ist funqee?
A: Funqee ist ein im Dezember 2015 gegründetes und von der Hochschule Heidelberg gefördertes Startup. Der Name ist ein Portmanteauwort (auch Schachtelwort genannt) und setzt sich zusammen aus "funny" (engl. für lustig, komisch), "QR-Code" und "key" (engl. für Schlüssel): funny + QR-Code + key = funqee. Die abweichende Schreibweise ist absolut gewollt und deckt sich mit dem unkonventionellen Charakter von funqee.


F: Was ist der funqee WIFI-Code?
A: Der funqee WIFI-Code ist ab jetzt euer schneller und einfacher WLAN-Zugang. Sein Herzstück besteht aus einem QR-Code. Bezeichnend ist dessen quadratische Matrix, die aus blauen und weißen Quadraten zusammengesetzt ist. Das ist die binäre Darstellung deiner WLAN-Daten, die du im Generator eingegeben hast. Deine Daten werden also als Binärcode codiert und als funqee WIFI-Code dargestellt.


F: Was ist die Idee hinter funqee?
A: Mit funqee leisten wir unseren kleinen Beitrag zum Thema 'bridging the worlds', das die Verbindung der digitalen mit der realen Welt beschreibt. funqee soll seine Nutzer bei einem alltäglichen und uns allen hinlänglich bekannten Problem unterstützen: Sie schnell und einfach in ein gesichertes (!) WLAN-Netzwerk bringen. Darüber hinaus glauben wir an das Share Economy Prinzip: Je mehr Menschen funqee nutzen, desto mehr profitiert auch jeder einzelne davon. - Mission #1scan2wifi.


F: Wie funktioniert die funqee App?
A: Deine funqee App enthält einen Scanner, einen Generator und deinen persönlichen, lokalen Ordner. Mit Hilfe des funqee Scanners kommst du bei anderen funqee-Nutzern in ihr gesichertes WIFI/WLAN. Der funqee Generator ist für die Erstellung deines individuellen funqee WIFI-Codes da. In deinem Ordner kannst du deinen Code sichern und ihn bei Bedarf aufrufen, um ihn von anderen abscannen zu lassen. Selbstverständlich kannst du in deiner funqee App nicht nur EINEN funqee WIFI-Code erstellen, sondern so viele du willst. Für alle, die die funqee App also nicht haben, bist du ab sofort der Retter in der Not! Unsere E-Mail-Zusatzfunktion ermöglicht es dir, den generierten funqee WIFI-Code per E-Mail zu versenden und anschließend auszudrucken.


F: Wie funktioniert der funqee WIFI-Code?
A: funqee verschlüsselt die Netzwerkdaten deines WIFI/WLAN-Netzwerks. Netzwerkname (SSID), Passwort (PSK) und Verschlüsselungstyp (WEP, WPA, WPA2) werden von deinem funqee Generator in einen funqee WIFI-Code umgewandelt. Entschlüsselt werden kann ein funqee WIFI-Code nur durch den Einsatz eines QR Code Scanners (unsere Empfehlung: funqee Scanner!). Achte darauf, dass du alle Angaben richtig in den funqee WIFI-Generator eingibst, sonst funktioniert dein funqee WIFI-Code nicht richtig.


F: Wo finde ich die Angaben meines WIFI/WLAN-Netzwerkes?
A: Relevante Angaben (wie Netzwerkname/SSID, Netzwerkpasswort/PSK, Verschlüsselung) findest du normalerweise auf einem kleinen Aufkleber direkt an deinem Router. Wenn du die Daten allerdings schon einmal geändert hast, wirst du sie wahrscheinlich, wie viele andere auch, irgendwo auf einem Zettel notiert haben.


F: Kann man den funqee WIFI-Code auch gewerblich einsetzen?
A: Alle Informationen zur gewerblichen Nutzung von funqee haben wir auf unserer Businessseite zusammengetragen, sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben, dann schreibe uns bitte eine Email an: info@funqee.com


F: Sind meine Angaben sicher?
A: Das Thema Datensicherheit ist uns sehr wichtig. Wir speichern keine Daten, die mit der Erstellung oder dem Scannen eines funqee WIFI-Codes zusammenhängen. funqee nutzt aus Gründen der Datensicherheit auch ausschließlich Server, die in Deutschland betrieben werden.


F: Werden meine Daten gespeichert?
A: Die von dir hinterlegten Netzwerkdaten werden von uns nicht gespeichert!


F: Gibt es eine Bedienungsanleitung für die App?
A: Ja! Wir haben dir eine detaillierte Anleitung zu allen Schritten zusammengestellt, für dein iOS oder Android Smartphone. Die Anleitung findest du in deiner App direkt unter "So geht´s".


F: Der funqee WIFI-Code funktioniert nicht. Woran kann das liegen?
A: Es kommen mehrere Ursachen in Betracht:
Tipp 1: Versichere dich, dass du im Empfangsbereich des Netzwerkes bist und dein Router aktiviert ist.
Tipp 2: Vielleicht erkennt dein QR Code Scanner den funqee WIFI-Code nicht. Wir empfehlen für sämtliche QR Code Scans den QR Code Scanner aus unserer App.
Tipp 3: Überprüfe deine Angaben (Netzwerkname/SSID, Netzwerkpasswort/PSK, Verschlüsselung), indem du den Code abscannst und mit deinen Netzwerkdaten abgleichst. Evtl. hast du ja einen Tippfehler bei den Eingaben, dann kann der funqee WIFI-Code natürlich nicht funktionieren
Tipp 4: Wenn du nach der Erstellung des funqee WIFI-Codes Änderungen an deinen Netzwerkdaten vorgenommen hast, musst du dir einen neuen funqee WIFI-Code erstellen.


F: Kann ich den Zugang zu meinem Netzwerk mit Hilfe von funqee noch sicherer machen?
A: Ja, das kannst du durchaus! Zum einen kannst du dein Passwort jetzt öfter ändern, da der Aufwand mit funqee minimal ist. Als zweites kannst du die Stärke deines Passwortes durch die Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen deutlich verbessern - ist anstrengend abzutippen, aber einfach zu scannen! Kleines Beispiel gefällig? Starkes Passwort: 'Hfr%k67/k$bdH!T' vs. schwaches Passwort: 'MeinPasswort'.


F: Was hat es mit der Ziege im funqee-Logo auf sich?
A: 2015 ist das Gründungsjahr der Marke funqee und im asiatischen Raum, aus dem der QR Code ursprünglich kommt, gleichzeitig das Jahr der Ziege. Der Ziege wird dort eine kreative Ader und eine klare Vorstellung von der Zukunft zugeschrieben, so wie funqee sie auch hat. Die Sonnenbrille ist eine Anspielung auf die Datensicherheit, die für funqee so wichtig ist. Eure WLAN-Daten gehören euch und so sollte es auch bleiben!